Joggen ist in – aus den verschiedensten Gründen

25. Oktober, 2010 – 23:14 von Katja

Dass viele Prominente gerne joggen ist wirklich kein Scherz. Obwohl das ewige Rennen schweißtreibend ist, haben deutsche und auch internationale Stars die verschiedensten Beweggründe, warum sie gerade diesen Sport ausüben.

So behauptet zum Beispiel Anke Engelke, das sie beim Joggen besonders gut Texte auswendig lernen kann und Eva Longoria meint, dass bei ihr beim Laufen besonders viele Glückshormone freigesetzt werden.

Sänger Sasha bekommt vom Joggen ein klares Gemüt und für eine amerikanische Schauspielerin ist Laufen sogar wie eine positive Droge. Aha, dann wollen wir das mal alles glauben.

Fakt ist, durch´s Joggen verliert man extrem viel Kalorien und genau deshalb ist es einfach der Abnehm-Sport Nummer eins weltweit. Alle schwören drauf und zusammen mit der richtigen Ernährung purzeln die Pfunde, wie von alleine.

Quelle